Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Schwedischer Voodoo-Zauber

Hadmut
10.7.2016 10:16

Genial.

Sie sind einfach genial.

Sie haben die ultimative Methode gegen Vergewaltigung und sexuelle Belästigung gefunden.

Warum sind wir da nicht drauf gekommen?

Junge Frauen sollen einfach ein Armband tragen, auf dem „Fass mich nicht an!” steht. (Gefunden über)

In der Presseerklärung wird verkündet, die Polizei will junge Frauen mit Armbändern ausrüsten auf denen steht, “nicht anfassen”. Diese Aktion wird während dem Sommer bei Musikkonzerten und anderen Veranstaltungen für Jugendliche durchgeführt. “In dem man diese Armbänder trägt”, sagte der schwedische Polizeichef, “werden junge Frauen einen Standpunkt ausdrücken” und eher geschützt sein.

Ein teuflischer Plan.

Ich werde in Berlin dann künftig ein Armband „Bestiehl mich nicht!” tragen. Das wird helfen.

Ungeklärt ist bisher, in welcher Sprache die Aufschrift erfolgt. Und was man macht, wenn man von Analphabeten belästigt wird.

Mein erster Gedanke war, dass ich, wäre ich eine Schwedin, mir unglaublich verarscht vorkäme.

Mein zweiter Gedanke war aber, dass ich, wäre ich eine Schwedin, wohl sehr glücklich darüber wäre, so eine tolle, geniale und fürsorgliche Polizei zu haben, die einen so gut beschützt. So ein hübsches nützliches Armband!

Mein dritter Gedanke war, dass es doch sicherlich ein prima Geschäft wäre, in Schweden Armbänder in fremden Sprachen zu verkaufen, auf denen in Wirklichkeit „Frischfleisch”, „lecker Jungfrau”, „besonders willig” steht.

Da bekommt der Begriff des All-you-can-eat-Armbandes eine ganz neue Bedeutung.