Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die feministische Eigen-Fremd-Projektion

Hadmut
15.1.2016 21:33

Ein Gutes haben die Vorfälle von Köln ja: Sie entlarven den Feminismus gnadenlos als end-verlogen. Hier noch eine ganz erstaunliche feministische Beschuldigungsmasche.

Auf SPIEGEL hat eine gewisse Margarete Stokowski eine Kolumne. (Ein seltsames Profilfoto hat sie. Da kann ich als Fotograf nur sagen: Portraitfotos macht man weder, wenn jemand gerade aus dem Bett gefallen ist, noch nach einer feuchtfröhlichen Firmenfeier…)

Und die kotzt sich gerade (war wohl doch nach der Firmenfeier) über den „Postcolognialismus” aus.

Das sollte man mal lesen.

Die gesamte Auflistung beschreibt Rabulistik-Methoden aus dem Standardrepertoire von Feministinnen der letzten 10 Jahre.

Und ausgerechnet das machen sie jetzt anderen zum Vorwurf.