Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Vergleich Arabien – Berlin

Hadmut
13.12.2015 17:32

Da sieht man’s mal wieder.

Ich treibe mich gerade in einer arabischen Großstadt herum. Genauer gesagt, Sharjah, einem der Vereinigten Arabischen Emirate.

Folgende Beobachtungen:

  • Die Leute sind mir als offensichtlich Fremdem gegenüber alle durchweg unglaublich freundlich, aufgeschlossen, kommunikativ, hilfsbereit, geradezu herzlich.
  • Die Stadt gilt als sicher. Es gibt angeblich so gut wie keine Diebstähle, Überfälle usw.
  • Die Straßen sind sauber. Es liegt nur sehr, sehr wenig, in den meisten Straßen sogar gar kein Müll herum. Ich habe niemanden gesehen, der irgendetwas auf die Straße wirft, und nicht eine einzige herumliegende Zigarettenkippe, keine Kotze, keine kaputte Glasflasche.
  • Ich habe keine einziges Zeichen von Vandalismus, Sachbeschädigung, Graffiti, Einbruch usw. gesehen. Kein aufgebrochenes Auto, nichts.
  • Ich wurde nicht ein einziges Mal von irgendwem angebettelt oder in sonst einer ähnlichen Weise belästigt.
  • Die Leute waschen sich. Trotz der hohen Temperaturen habe ich nicht eine einzige Person wahrgenommen, die ungewaschen oder sonst unangenehm riechen würde. Nicht mal auf dem Tiermarkt.
  • Die Leute rempeln einen nicht an, man wird nicht blöd angemacht, wird nicht dumm angelabert.

Alles das, was Berlin nicht ist.

Man könnte mal drüber nachdenken.