Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ich hab den Beruf verfehlt

Hadmut
29.4.2015 19:57

Datenlieferant von Ursula von der Leyen hätt ich werden sollen….


7 Kommentare (RSS-Feed)

Tolan
29.4.2015 22:01
Kommentarlink

Dazu muss man allerdings auf jede Form von Stolz oder Eigenachtung verzichten…


Missingno.
29.4.2015 22:50
Kommentarlink

Für eine halbe Milliarde kann man ja mal über seinen Schatten springen.


peter
29.4.2015 23:51
Kommentarlink

für eine halbe Milliarde hätte ich gar keinen Schatten 😉


Dirk S
30.4.2015 9:25
Kommentarlink

Für mich stellen sich da 4 Fragen:

1.) Ist es ein Lizenzrechtliches Problem (entstehend durch die Weitergabe der errechnten Höhenmodelle)? Schließlich würde die BW zumindest von den USA eine Gegenleistung (Satelitenbilder) erhalten.

2.) Ist das Verteidignungsministerium zu blöd nachzuprüfen, ob die (Roh-)Daten nicht schon andersweitig günstiger zu bekommen sind?

3.) Wollen die die Rohdaten exklusiv kaufen, um ggfs. falsche Höhendaten weiterzugeben (z.B. um eigene Standorte zu verschleiern oder angreifende Marschflugkörper aus Drittstaaten gegen einen Berg knallen zu lassen)?

4.) Sitzt ein Verwandter von vdL bei Airbus Defence?

Als Antworten fällt mir eigentlich nur folgendes ein:

zu 1.) Möglich, werden wir wohl nie erfahren, es sei denn, ein interessierter Kreis lässt was duchsickern.

zu 2.) Ja.

zu 3.) Möglich, ob da jemand über soviel Voraussicht verfügt kann ich nicht beurteilen. Fällt mir aber schwer zu glauben, so nach den letzten Böcken, die die geschossen haben.

zu 4.) Das wäre mal was, wo sich die Presse nützlich machen könnte.

Auf jeden Fall sollte vdL beizeiten erklären, warum Sie gedenkt soviel Extrakohle rauszubraten. Muss ja nicht in Einzelheiten sein, aber wenn sie erklären würde, dass die BW nur einziger nichtwissenschaftlicher Exklusivnutzer der Daten sein würde, könnte das duchaus noch Sinn ergeben. Betonung liegt auf könnte.

Fragende Grüße,

Euer Dirk


Hadmut
30.4.2015 9:36
Kommentarlink

@Dirk S.:

5. Ist das ein Tarngeschäft um etwas anderes zu verbergen?


maSu
30.4.2015 9:45
Kommentarlink

Hadmut, das wäre aber Prostitution….


Dirk S
30.4.2015 11:12
Kommentarlink

@ Hadmut

@Dirk S.:

5. Ist das ein Tarngeschäft um etwas anderes zu verbergen?

Ja.

Warum bin ich nicht darauf gekommen?

Tarnende Grüße,

Euer Dirk