Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ministerpräsident Wulff und die Geschenke

Hadmut
21.1.2010 22:26

Ein Seitenhieb.

Da kommt gerade so eine Kleinigkeit am Rande heraus. Air Berlin hat Ministerpräsident Christian Wulff einen kostenlosen Upgrade in die Businessclass für den Familienflug nach Miami gegeben. Im Wert von etwa 3.000 Euro. Ich meine, sowas kann durchaus vorkommen, wenn der Flieger in der Touristenklasse überbucht wurde. Aber hier war es so, daß seine Frau mit dem Air-Berlin-Chef bei dessen Geburtstag drei Monate vor dem Flug mal drüber gesprochen hat.

Auf der Geburtstagsparty. So, so. Interessant, wer da so mit wem Geburtstag feiert. Und dann in Miami “bei Freunden unterkommt”.

Nur so zur Orientierung: Christian Wulff ist der, der zur Laudatio kommt, wenn einem ein gekaufter Doktorgrad verliehen wird, so ganz ohne wissenschaftliche Leistung. Früher wäre für so etwas der Staatsanwalt wegen Bestechung und Titelmißbrauchs gekommen. Bei der CDU kommt jetzt der Ministerpräsident und lobt das alles.

Und jetzt tut der so, als könnte der kein Wässerchen trüben. Naja, über die seltsame Auffassung der CDU über das Promovieren habe ich schon genug geschrieben. Kaviar und so.

Würde mich interessieren, ob der Air-Berlin-Chef auch einen Doktor bekommen hätte, falls es nicht aufgeflogen wäre. “Aufgeflogen”.. das paßt ja.


Ein Kommentar (RSS-Feed)

Jens
22.1.2010 1:08
Kommentarlink

Ein guter Grund, nicht mehr mit Air Berlin zu fliegen. Der Chef von dem Laden kommt in den Editorials des Bordmagazins eh ziemlich arrogant rüber.