Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das feministische Märchen vom männlichen Krieg

Hadmut
3.1.2019 18:42

Auch so eine Erkenntnis:

Die Genderpriesterinnen predigen ja so gerne, Krieg wäre rein männlich und in einer weiblichen Welt gäbe es sowas gar nicht.

Telepolis dagegen behauptet, nein, eigentlich übersetzen sie nur einen Artikel von Politico aus dem Amerikanischen, wonach die US-Rüstungsindustrie inzwischen längst von Frauen geführt wird: How women took over the military-industrial complex

Beispiel:

Lisa Gordon-Hagerty is the first woman to run the National Nuclear Security Administration, the arm of the Department of Energy that builds and maintains the nation’s nuclear weapons.

Das trifft sich gut, denn es stinkt ja gerade überall auf der Welt nach Krieg. Dann müssen wir uns wenigstens hinterher nicht sagen lassen, die Männer wären’s gewesen (falls hinterher noch einer da ist, der sprechen kann, und einer, der noch hören kann).

Wieder so ein feministisches Märchen aufgeflogen.