Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Weihnachten eskaliert

Hadmut
25.11.2018 8:03

Oh. Jetzt geht’s rund.

Ich hatte doch vorhin darüber berichtet, dass die Farmers Santa Parade nicht nur wegen Regens verschoben wurde, sondern sie den Weihnachtsmann(darsteller) gefeuert haben, weil er sagte, dass er für Weihnachtsmanndarsteller nur Männer einstellt und Frauen nur als Weihnachtsmannhelferinnen im hübschen Kleidchen.

Die Papierversion der Sonntagszeigung des Herald berichtet nun, dass nicht nur der Weihnachtsmann(darsteller) selbst anwaltliche Hilfe in Anspruch nimmt, sondern vor allem, dass die Leser das alles für falsch halten. 90% der befragten Leser seien der Meinung, man hätte den Weihnachtsmann nicht feuern dürfen und er hätte schlicht Recht damit, dass Santa Claus eben ein Mann sei. Dazu mehr oder weniger wütende und empörte Leserbriefe.

Der Veranstalter verwahrt sich, man habe ich ja gar nicht gefeuert, denn er sei nie angestellt, sondern nur „contractor” gewesen, also können man ihn auch gar nicht feuern. Man habe lediglich den „supplier” gewechselt. Ob diese Wortwahl der Stimmung zuträglich ist, ist eine andere Frage.

Aber wieder mal: Der Gender-Krampf einer kleinen Minderheit macht mal wieder alles kaputt. Ich glaube nicht, dass sie da die Stimmung noch hinkriegen.