Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Kein Ehrendoktor für Edward Snowden

Hadmut
15.6.2016 18:44

Ein Gericht belehrte eine Universität über den Doktor.

Der SPIEGEL schreibt, dass ein Gericht der Uni Rostock verboten hat, Edward Snowden den Ehrendoktor zu verpassen.

Die Richter verwiesen am Mittwoch auf die engen Anforderungen des Hochschulrechts in Mecklenburg-Vorpommern. Anders als in den meisten anderen Bundesländern sei darin die Verleihung der Ehrendoktorwürde an eine “hervorragende” oder auch “besondere” wissenschaftliche Leistung geknüpft.

Die Fakultät hingegen habe die beabsichtigte Ehrendoktorwürde auch mit der gesellschaftlichen und politischen Bedeutung von Snowdens Enthüllungen begründet und damit versucht, den rechtlichen Rahmen unzulässig auszuweiten, hieß es. Der Rektor der Universität habe, unterstützt vom Schweriner Bildungsministerium, das im Jahr 2014 angestoßene Ehrendoktorverfahren der Fakultät zu Recht gestoppt.

Sagt doch alles darüber, wie es in Deutschland mit den Ehrendoktorgraden gehandhabt wird.

Doktor für alles, nur keine Wissenschaft. Bei Carsten Maschmeyer meinten sie damals, seine Geldspende an die Uni sie ja sehr sozial, und deshalb eine promotionswürdige soziale Leistung.