Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Mogelpackung der Woche

Hadmut
28.3.2009 16:18

Wie man als Konsument verarscht wird. Inzwischen ist ja in den Packungen – bei gleichbleibendem Preis – immer weniger drin. Ich kaufe auch eher selten Wurst frisch an der Metzgerstheke, sondern – ich führe eben einen unsteten Lebenswandel – verpackt und eingeschweißt. Nun hab ich doch im Supermarkt eine Packung Truthahn-Salami erstanden. Mit sage und schreibe 80 Gramm inhalt. Und damit man nicht sieht, wie wenig da in der Packung ist, haben die die Scheiben hübsch in Falten gelegt, damit die dicker auftragen. Sieht jetzt so aus, als wäre da wirklich was in der Packung. Dabei ist es überwiegend die Luft in den Falten.

Von 80 Gramm wird doch ein Mann nicht satt. Das schniefe ich durch ein Nasenloch rein…


3 Kommentare (RSS-Feed)

Stefan
28.3.2009 21:44
Kommentarlink

Hier böte sich viellecht ein Foto an? 🙂 Jetzt ist zu spät – ich ahne es!


yasar
29.3.2009 19:06
Kommentarlink

Nunja,

wenn da groß und deutlich 80g steht, solltest Du doch eigentlich wissen, daß das nicht reicht, auch wenn es nach mehr aussieht.

Um nicht auf solche Luftspielerein hereinzufallen, könnte man die Salami auch am Stück kaufen. Dann sieht man, wie wenig 80 g tatsächlich wären.

😉


Hadmut
29.3.2009 19:25
Kommentarlink

Ich kann lesen und habs ja auch gleich gesehen. Deshalb kann ich das doch trotzdem als Mogelpackung zur Kenntnis nehmen und in mein Blog schreiben. Zumal ja am Preisschild immer auch der Preis für 100g dransteht. Aber es sieht halt einfach nach mehr aus, als tatsächlich drin ist.