Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Rücken oder nicht Rücken

Hadmut
6.3.2019 19:39

Ich bin da anderer Meinung als der Leser.

Ein Leser schreibt mir, es sei an der Zeit, Berlin den Rücken zu kehren, weil die Morgenpost über die neueste Entwicklung schreibt:

Mörder und Sexualstraftäter, denen Gutachter und ein Gericht eine besondere Gefährlichkeit attestiert haben, sollen künftig auch im offenen Vollzug untergebracht werden und sich tagsüber frei in der Stadt bewegen können. Wie Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) am Dienstag mitteilte, soll ein Teil der sogenannten Sicherungsverwahrten künftig in einer noch zu schaffenden neuen Einrichtung des offenen Vollzugs an der Seidelstraße außerhalb der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel untergebracht werden.

Ich dagegen halte es für einen Fehler, da jemandem den Rücken zuzuwenden.

Immerhin eine originelle Idee, mit dem Problem der häufigen Knastausbrüche umzugehen. Sie werden sich dann sicherlich nicht mehr abseilen oder durch Wände sägen.