Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Berlinale

Hadmut
7.2.2019 21:27

Geht mir total auf den Wecker.

Mal ganz abgesehen davon, dass mich das Filmangebot nicht sonderlich ansprecht, ich mir immerhin unter den meisten Filmen gar nichts vorstellen kann (und will), während mich das feministische Gegorkse der letzten Jahre ziemlich abstieß:

Viele Filme werden tagsüber gezeigt und die Ticketverkäufe beginnen an den Schaltern und online meist um 10.00 morgens.

Da arbeite ich.

Insofern ist die Berlinale systematich ausgrenzend gegenüber der arbeitenden Bevölkerung. Und damit vor allen gegenüber Weißen und Männern, weil bei anderen die Arbeitszeiten ja niedriger sind. Also sexistisch, rassistisch, und überhaupt.

Daher ist natürlich auch das Publikumsvotum wertlos, weil nicht repräsentativ.

Man sollte also dringend Quoten für berufstätige weiße Männer einführen und Aufführungen verbieten, bei denen die Quote nicht erfüllt ist.