Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Das Bulletin zum kommunistischen Zwangsumbau der Gesellschaft

Hadmut
1.2.2019 0:00

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.

Es geht Schlag auf Schlag. Praktisch stündlich kommen die Einschläge, mit denen unserer Gesellschaft zertrümmert und in eine kommunistische Diktatur umgewandelt wird. Und so stellen meine Blogartikel eher so eine Art Kriegs-Bulletin des Tages dar.

Apropos Mauer.

Man wird nicht soviel Mauer brauchen wie Trump, weil die Europäische Sowjetunion viele Seeküsten hat.

Das bringt es natürlich mit sich, dass man sie nicht „Antifaschistischer Schutzwall” nach Art der DDR nennen kann, weil es nach offizieller Doktrin ja nur noch innerhalb der weißen Gesellschaft Faschisten gibt, also die Faschisten nicht mehr außen, sondern innen verortet werden. Daran, dass die Selbstschussanlagen innen sitzen, wird sich freilich nichts ändern.

Man wird es natürlich nicht so nennen.

Man wird es Schutz gegen Türken und die Balkanroute nennen und sagen, bitte, Ihr woltet das doch so haben. Jetzt habt Ihr und seid auch wieder nicht zufrieden…

Flugreisen.

Wird es nicht mehr geben.

Klima und so. Die heilige Greta ist nicht geflogen, und was ein Prophet nicht macht, darf auch niemand sonst. Fliegen wird deshalb eingestellt.

Was aus sozialistischer Herangehensweise nur folgerichtig ist, denn der BER ist der erste klimaverträgliche progressiv-antifaschistische gendergerechte Gerechtigkeitsflughafen. Denn dass der nicht eröffnet worden sei und man am Bau gepfuscht habe, ist nur böse reaktionäre Nazi-Propaganda.

Die Wahrheit ist, dass der BER längst eröffnet und seit Jahren in bestimmungsgemäßem Betrieb ist, nämlich dem flugfreien Betrieb. Es konnte bisher auch keinerlei Männerüberschuss bei Piloten und keine Frauensignifikanz bei Stewardessen dort festgestellt haben, womit bestätigt wäre, wie effektiv die Gender- und Klima-Politik der rot-grünen Stadtverwaltung ist. Man hat das nur nicht so laut gesagt, weil die Bevölkerung durch den Feinstaub- und CO2-Diskurs und Greta erst langsam an die progressive Form des Reisens gewöhnt werden muss. Es gibt weltweit keinen anderen Flughafen, der so progressiv und klimafreundlich ist wie der BER.

Die Verbindung aus Migrationsschutzmauer, Flugverbot, Schiffsdieselverbot, Verbot von Verbrennungsautos, Wartezeiten von mindestens 10 Jahren auf kleine lustige Elektroautos aus Plastik mit kurzer Reichweite und altersbedingten Ausfällen des Bahnverkehrs werden einen virtuellen Schutzwall rund um die Sowjetunion Europa bilden.

Denn den Sozialismus in seinem Lauf…