Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die bekloppte feministische Sonderausstellung

Hadmut
6.11.2018 12:45

Ratet mal, was es im Museum als Sonderausstellung gibt, wenn ich da mal hinkomme.

Im (für Nicht-Neuseeländer deftig hohen, für Aucklander kostenlosen) Eintrittspreis ist die Sonderausstellung mit drin. Und das war gerade – Herrje! – Gender-Feminismus in Neuseeland. Da fährt man ans andere Ende der Welt und was findet man da? Weil man aber aus dem Ausgang der Maori-Tanzshow direkt da hinkam, bin ich halt mal durchgelaufen und habe sie aus einem ganz bestimmten Grund für dämlich befunden, sie haben nämlich – wie immer – nicht nachgedacht und sich damit den falschen Ort ausgesucht:










Was ist daran so besonders bekloppt?

Naja, sie machen die Ausstellung in einem Museum, das sich besonders um Maori-Kunst dreht. Und da stehen auch Ausstellungsstücke, die die Vorstellungen der Maori von Geschlechtern klar und eindeutig darstellen. Und davon gibt es genau zwei:

Und die haben eindeutige Eigenschaften. Obenrum:

Und untenrum: