Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Müllbeutel

Hadmut
20.10.2018 13:09

Mal eine grundsätzliche Frage.

Wir werden ja ständig belehrt, dass Plastikbeutel der Erde Tod sind. Andererseits möchte ich aus hygienischen Gründen keine Keimzucht in meinem Küchenmülleimer haben.

Deshalb werfe ich mal zwei Fragen zu einer Beobachtung in den Ring:

Als ich letztes Jahr auf La Reunion war, und dort im Supermarkt ein paar Müllbeutel kaufte, ab es da – zwar teuerer, aber regulär – kompostierbare Küchenmüllbeutel, auf denen beschrieben war, dass sie von allerlei Biozeugs da draußen innerhalb von ein paar Wochen vollständig abgebaut würden.

  1. Warum gab es die dort im Supermarkt, aber hier nicht?
  2. Warum stand da „Made in Germany” drauf?