Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Endlich bringt jemand mal was zum Thema Gender!

Hadmut
10.10.2018 1:30

Hat man ja noch nie gehört.

Und täglich grüßt die Gendertante. Oder: Was ist noch schlimmer als Bullshit-Jobs?

Mir bringt jemand folgendes Gegurke zur Kenntnis:

Verwiesen wird auf ein dämliches Video einer Lesbe, die sich daran stört, dass wir Menschen in zwei Geschlechter packten.

Ich habe mir ja ein paar Jahre lang diesen Gender-Krampf angesehen und deren Konferenzen besucht, auch Bücher gelesen.

Das ist eine Endlosschleife.

Da kommt nichts neues, die sagen immer das Gleiche. Nach den Motto: Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem an jedem Kalendertag.

Immer wieder derselbe Scheiß, wie in einem großen Hamsterrad, die unendlichen Wiederholung.

Auffällig ist daran aber, dass da immer wieder (s.o.) das BMFSFJ drinsteckt. Und wenn die drinstecken, dann fließt Geld. Genderismus ist nicht nur ein völlig überflüssiger und sinnloser Bullshit-Job, es ist auch noch eine tägliche Wiederholung des ständig selben. Und nie irgendeine Begründung, immer nur Lesbenpredigten. Woher sie das wissen will oder wie sie darauf kommt? Nichts. Da wird einfach irgendwas erzählt und erwartet, dass man es glaubt.

Und trotzdem zahlt’s der Steuerzahler. Dafür gibt’s Geld.

Jeden Tag. Immer von vorne.

Und alles so strunzdumm. Nämlich für Leute gemacht, denen es nie langweilig wird, jeden Tag dasselbe zu erzählen. Wie in der Demenzabteilung. Denen kann man auch jeden Tag denselben Witz erzählen.