Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Stellt Euch vor, es ist Talkshow, und keiner will hin…

Hadmut
13.2.2018 0:29

Huahahahaaa.

Irgendwo ging heute die Frage durch die Presse, warum eigentlich gerade dann, wenn man sie endlich mal braucht und sie endlich mal ernstliche Bedeutung hätten, nämlich in der Grokokrise, von den Talkshows nichts kommt.

Vor allem Anne Will fiel gestern abend durch Abwesenheit auf. Maischberger fiel wegen Fußball aus. Maybrit Illner wegen der Mädchensitzung aus Köln. Hart aber fair fiel auch wegen Karneval aus.

Man fragte nach und fand heraus, dass eigentlich für gestern keine Talkshow geplant war, weil Anne Will lieber zum Karneval wollte. Klar, bei dem Einkommen, da kann man auch mal großzügig Pausen machen. Man hatte allerdings angekündigt, dass man doch komme, falls es wichtig würde. Nun wurde es wichtig, aber sie kam nicht.

Die Presse fragte (oh Wunder) und heraus kam (Focus):

Die Antwort der ARD im Wortlaut: „Eine Ausgabe von „Anne Will“ war am Sonntag im Programm nicht vorgesehen. Gleichwohl hat die Redaktion „Anne Will“ natürlich intensiv daran gearbeitet, außerplanmäßig zu senden. Allerdings hatten sich potenzielle Gäste für eine einstündige Gesprächssendung an diesem Sonntag offenbar Zurückhaltung auferlegt.“

Wer aus welchen Gründen abgesagt hat – das verrät die ARD nicht. Möglich, dass Spitzenpolitiker von Union und SPD deshalb lieber verzichteten, weil die Stimmung in beiden Parteien angespannt ist.

Welt schreibt das gleiche.

Sonst wird immer massiver Druck auf das Fernsehen ausgeübt, dass die Parteien in den Sendungen vertreten sind. Und nun will keiner hin.

Naja. Alles voller Tretminen. Ein falsches Wort und man ist am nächsten Tag erledigt.