Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Katja Riemann

Hadmut
15.12.2017 19:43

Neulich waren’s Iris Berben und Benno Führmann.

Jetzt kommt Sawsan Chebli mit Katja Riemann um die Ecke:

An der Aussage an sich habe ich nichts auszusetzen, weil das erstens ihre Meinungsfreiheit ist, und ich auch nicht so der Fan von deutschem Essen bin, ich geh ja auch immer woanders hin. Und da ich ja eigentlich auch ganz gerne ausgewandert wäre, ergibt sich der Rest schon aus Symmetriegründen.

Nichts gegen Katja Riemann. Völlig in Ordnung, was sie sagt.

Aber auch nichts für Katja Riemann.

Wieder die Frage: Wer ist Katja Riemann? Warum soll deren Meinung irgendwie besser oder qualifizierter sein als meine oder Deine?

  1. Schauspieler sind schon strukturell Mitmäuler, die sagen einfach alles, wenn sie dafür was kriegen. Also nicht glaubwürdig.
  2. Schauspieler sind von Aufträgen von Auftraggebern abhängig, die politisch kontrolliert werden oder von öffentlichen Zuschüssen abhängig sind. Denen bleibt gar nichts anderes übrig als das political-correctness-Gebrabbel abzulassen, wenn sie nicht arbeitslos sein wollen. Also nicht glaubwürdig.
  3. Schauspieler stehen in der intellektuellen Rangordnung ganz weit unten. Die müssen Texte, die sie von anderen bekommen, für ein paar Stunden auswendig lernen und rezitieren. Beliebige Texte. Das ist und erfordert keine intellektuelle Leistung.

Warum also ist die Meinung von Katja Riemann wichtig, Deine und meine aber nicht?

Warum interessiert das die SPD (für die spricht ja Sawsan Chebli), was eine Katja Riemann für „unerträglich” hält, aber nicht dafür, was Du oder ich für „unerträglich” halten?

Was glaubt Ihr wohl, was passiert, wenn ich zur SPD gehe und sage, hört mal zu, ich erzähl Euch jetzt mal, was ich für unerträglich halte?

Warum muss ich mir von der SPD, von einer Sawsan Chebli, öffentlich sagen lassen, dass die Meinung und Befindlichkeit einer Katja Riemann wichtig ist, meine aber nicht? Dass die mehr wert ist als ich?

Was wären denn nach Auffassung der SPD das Werte- und Gewichtungsverhältnis von der Meinung Katja Riemanns zu Deiner oder meiner?

Wer wählt sowas?