Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

G20-Chaot zu eineinhalb Jahren Knast verurteilt

Hadmut
11.11.2017 21:31

Da haut’s einen auch aus den Socken.

Die BILD meldet, dass die Justiz es geschafft hat, einen zu eineinhalb Jahren Knast (noch nicht rechtskräftig) zu verurteilen, der beim G20-Gipfel in Hamburg randaliert hat.

Wurde festgenommen, nachdem er eine Bengalo-Fackel gegen den Oberkörper eines Polizisten geworfen hat. Der hatte Glück, die Uniform geriet nicht in Brand.

Anklage: schwerer Landfriedensbruch, tätlicher Angriff, versuchte gefährliche Körperverletzung, Verstoß gegen das Versammlungsgesetz, Widerstand. Weil P. keinen festen Wohnsitz hatte, saß er seit Juli in U-Haft.

Bisher lief’s bei P. nicht anständig: Beleidigung, Körperverletzung, Schwarzfahren, Widerstand – elf Einträge im Strafregister.

Der Brüller: Roberto P. ist „Politiker” bei den Linken.

Passt wie…