Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Maybrit Illner

Hadmut
12.10.2017 22:30

Meine Güte, redet die wieder einen Stuss daher…

Das ist nicht gesund, den Fernseher nebenbei laufen zu lassen.

Maybrit Illner hat mal wieder die Leute eingeladen, die immer in Talkshows herumsitzen. Und stellt die Frage, ob „Gerechtigkeit” keine Rolle mehr spielt, weil sie Schulz nicht gewählt haben.

Da wird völlig stillschweigend und als selbstverständlich vorausgesetzt, dass Gerechtigkeit und Schulz identisch wären.

Und dazu das Umverteilungsgerede.

Was Gerechtigkeit ist, wird nicht erörtert. Auf die Idee, dass die Leute gerade das, was die SPD da treibt, als ungerecht empfinden könnten, kommt sie erst gar nicht (oder will das nicht aufkommen lassen).

Kubicki zieht das etwas gerade: Die Bürger hätten ein sehr großes Ungerechtigkeitsgefühl, aber sie trauten den Politikern nicht mehr zu, das zu lösen. Er sieht immerhin, dass das Gerechtigkeitsgefühl der Bürger von der Parteipolitik abweicht.

Warum müssen wir Leute wie Illner eigentlich für so einen Käse bezahlen?