Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Hakenkreuze gleich neben Analphabetismus

Hadmut
9.9.2017 11:55

Ich weiß nicht, wie ich das einordnen soll.

In den USA ist es wohl gerade sowohl bei Rechten, als auch bei Anti-Rechten Linken groß in Mode, alles mit Hakenkreuzen zu beschmieren. Da eskaliert die Konfrontation zwischen beiden Lagern, und die einen wollen die Bösen sein und die anderen sie als die Bösen beschimpfen, deshalb verwenden beide Seiten wohl gerade intensiv Hakenkreuze.

Was mich wieder an das Thema Hieroglyphen und Emojis als Sprachersatz erinnert. Degeneration der Sprach- und Artikulationsfähigkeit. So gesehen sollte man sich schon anhand der enormen Symbolwirkung auch nach 70 Jahren bewusst machen, welche Massenwirkung dieses – von mir immer als lächerlich empfundene – Symbol hatte und hat. Wenn man dieses ganze Thema Faschismus/Ideologie/Totalitarismus verstehen will, kann man nicht an der Betrachtung vorbei, dass sowohl die Anhänger dieser Ideologie, als auch deren Gegner extrem auf dieses Symbol fixiert sind, ebenso wie auf deren Bezeichnung („Nazi“), und auch das wieder belegt, dass rechts- und linksextreme eigentlich genau gleich ticken.

In diesem Youtube-Video (die Liste der anderen Videos aus dieses Channels riecht irgendwie rechtslastig, spielt hier aber keine Rolle, weil das Video rein sachlich und sehenswert ist) erläutert jemand anhand von Fotos, dass viele Rechte und Linke in den USA zwar überall Hakenkreuze an die Wand sprühen wollen, aber grotesk daran scheitern und das Symbol nicht mal nachzeichnen können, obwohl es eigentlich sehr simpel ist.

Womöglich eine Folge der allgemeinen Verblödung und eines funktionalen Analphabetismus, der nicht mehr die Fähigkeiten aufbringt, Schriftzeichen manuell zu reproduzieren. Das also auch irgendwo im Großraum meines Dauerthemas Verlust der Schreib- und Sprachfähigkeiten liegt. Denn die Komplexität eines Hakenkreuzes entspricht der eines normalen Buchstabens.

Sagt einiges über das intellektuelle Niveau der amerikanischen Kulturkombatanten. Rechts wie links.