Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

The Story of Manfred

Hadmut
29.8.2017 9:25

This is the story of Manfred, a man just trying to survive in a world under the harsh rule of the feminazi.

Kann man sich auf Youtube ansehen (Kurzfilm 2:39), auf Twitter gibt’s ne Version mit englischem Untertitel.

Ja. Lacherchen. Fred, der in Man-Fred umbenannt wurde.

Ist eine Parodie auf etwas, was hier bei uns nicht so bekannt ist. Was nämlich so albern daherkommt hat einen bekloppten Hintergrund.

Es bezieht sich auf „The Handmaid’s Tale“, was als 1990 als Film (offenbar kein guter, denn ich habe nie davon gehört) und jetzt in den USA als Serie verfilmt wurde. Die Parodie übernimmt Stil und Look der aktuellen Serie. In einer dystopischen Zukunft nach einem Atomkrieg (hat da jemand Kim Jong Un gesagt?) sind die meisten Menschen unfruchtbar und eine christliche Sekte hat durch Staatsstreich die Macht übernommen. Weil Nachwuchs kaum noch herzustellen ist, werden Frauen kurzerhand enteignet und zu Gebärsklavinnen nach christlichem Zuschnitt degradiert. Stand 2017. Die Hauptfigur heißt im Deutschen Desfred, im Englischen: Offred Siehe auch hier und den Trailer dazu, den man sehen muss, wenn man die Parodie verstehen will.

Die Parodie: Geschenkt. Kleines Lacherchen.

Denkt mal über das Original nach, was die da gerade so über die Streaming-Portale eingetrichtet bekommen: Christen schlecht, böse, frauenunterdrückend, und das ganze als den ultimativen Frauenunterdrückungsepos, in dem Frauen ultimativ aller Rechte beraubt und zu Zwangsgebärmaschinen reduziert werden. Das ultimativ feministisch-ökologische Feindbild verfilmt.

Ein Schelm, wer sich was dabei denkt.