Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Politisch korrekte Sexparties

Hadmut
10.8.2017 23:31

Schreibt einer ein feminismuskritisches Memo bei Google, tobt die Weltpresse, man probt den Aufstand, und vergleicht ihn mit Massenmördern. Nur ein Stück Text. Und wehe, einer bumst an der Uni mit seiner Freundin, wenn sie nicht vorher schriftlich mit drei Durchschlägen „Ja“ beim Notar eingereicht hat. Wird am höchsten Mast aufgehängt. Man müsse etwas dagegen tun. Homophobe Gewalt? Da muss sofort etwas unternommen werden.

Hat aber eine Bande hunderte Frauen mit Drogen zu Sexparties gezwungen, hört man so gut wie nichts. Das ist OK. Bedauerlicher Einzelfall. Kommt vor.