Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Der Berliner Senat verbietet der Polizei..

Hadmut
10.8.2017 1:35

Personen zu kontrollieren, die sie für illegale Migranten hält. [Update: falschen Link korrigiert, deshab noch einer.]

Die Berliner Polizei konnte bis jetzt ohne Anlass und Verdacht Personenkontrollen durchführen. Nun soll es den Polizisten künftig erschwert werden, Identitätskontrollen durchführen, nue weil sie annahmen, es handle sich um Personen, die gegen Aufenthaltsrecht verstoßen.

Das Ziel der Kampagne sei es, dass alle Rassen gleich oft kontrolliert werden. Hierfür müssten die Polizisten dann möglicherweise “Strichlisten” führen und darauf achten, dass sie die verschiedenen Bevölkerungsgruppen entsprechend ihres Anteils kontrollieren.

Obwohl wir nicht genug Polizei haben und die völlig überlastet sind, müssen die jetzt noch schön gleichmäßig auch Deutsche kontrollieren, ob sie nicht vielleicht illegale Migranten sind, um dann auch mal die kontrollieren zu dürfen, bei denen es offensichtlicher ist.

Und dann schimpfen sie, dass man einen Anis Amri nicht rechtzeitig abgeschoben hat und es Tote auf dem Weihnachtsmarkt gab.

Als Polizist käme ich mir da jetzt voll verarscht vor.

Und würde in Reaktion darauf zunächst mal alle Berliner Politiker darauf überprüfen, ob sie nicht vielleicht illegal sind. Kam ja bei so einer Überprüfung mal heraus, dass derer viele die Zweitwohnung nicht angemeldet und die Zweitwohnungssteuer hinterzogen hatten.

Aber sie kriegen die Polizei schon klein und kaputt. Die meisten Straftaten werden ja jetzt schon nicht mehr verfolgt.