Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Du. Sie. Wie Ihr wollt!

Hadmut
19.4.2017 23:42

Weil mich gerade der gefühlt 97.000ste Leser mit der Eröffnung anschreibt, dass er nicht weiß, ob er mich duzen oder siezen soll und hofft, dass das jetzt mal in Ordnung wäre, wenn er mich duzt:

Ist mir wurschtegal. Ich duze die Leser hier auch, mich kann jeder duzen, wer will, und siezen, wer will. Ich antworte in der Regel so, wie ich angesprochen werde, es ist mir aber ziemlich wurscht. Es muss auch keiner Krawatte tragen, während er mir eine Mail schreibt. Niemand muss sich entschuldigen. Schreibt einfach, wie Euch der Schnabel gewachsen ist.

Er sagt, ich könnte das Internet nicht deklinieren…

Hadmut
19.4.2017 23:38

Ein erzürnter Leser wirft mir, einem Informatiker, vor, ich wäre der Beugung des Internets nicht fähig.

Schockschwerenot! Weiterlesen »

Thou shalt make backups

Hadmut
19.4.2017 21:38

Sämtliche Daten weg.

(Aus dramaturgisch-stilistischen Gründen möchte ich den geneigten Leser – und nur diesen, die mißgünstigen seien davon ausgeschlossen – an dieser Stelle bitten, sich einzubilden, er würde gerade „Auf in den Kampf“ aus Carmen hören.)

Müssten jetzt nach von der Leyens Politik-Hokus-Pokus nicht unsere „Cyber-Krieger“ gegen die Türkei losschlagen? Man weiß zwar nicht so genau, was da woher kam, aber das ist doch genau die Situation, für die wir diese teure Cyber-Kriegstruppe (statt ordentlicher Infrastruktur) haben (wollen, sollen, …).

Sieht ganz danach aus, als wäre Maas nicht der einzige, der alles löschen lassen will, was ihm politisch nicht passt.

Bilder, die lügen

Hadmut
19.4.2017 20:26

Auch ein Thema, das ich immer wieder gerne aufgreife: Nicht nur Texte, auch Bilder – und vor allem deren Auswahl – können lügen. Weiterlesen »

ARD-Sendung „Die nervöse Republik“

Hadmut
19.4.2017 19:06

Ich hatte neulich über eine Preview einer ARD-Sendung über Politik und Medien unter Druck berichtet („Klagelied verzweifelter Zauberlehrlinge“).

Zur Erinnerung: Die kommt heute abend um 22.45 im Ersten.

Update: Ist schon in deren Mediathek.

Wie die SPD 70 Jahre Erfolglosigkeit als Wahlgrund verkauft

Hadmut
19.4.2017 0:04

Manchmal fragt man sich schon, wieso die Leute auf sowas eigentlich reinfallen. Weiterlesen »