Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Ein Journalist grämt sich um sein Ansehen (und seinen Umsatz)

Hadmut
29.2.2016 23:15

Ausgerechnet Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der ZEIT, jenes Käseblattes, das jede andere als die eigene Meinung kategorisch für illegitim hält, sorgt sich darum, dass man sie für „Lügenpresse” halten würde. Weiterlesen »

40 Quadratmeter sind zu viel

Hadmut
29.2.2016 22:00

In Berlin kommt man zu der Ansicht, dass 40 Quadratmeter Wohnung pro Person zu viel ist. Es gäb zu viele Single, die sollten sich kleinere Wohnungen nehmen.

Denunzierunterricht

Hadmut
29.2.2016 20:51

Ich frage mich immer, was die Schüler heute eigentlich noch lernen. Antwort: Denunzieren.

Weiterlesen »

Facebook-Zensur gegen Türkei-Kritik

Hadmut
29.2.2016 20:06

Ich glaube fast, die Facebook-Zensur wird bei mir zur täglichen Kolumne. Weiterlesen »

Justizminister Maas: Tote sind relativ

Hadmut
29.2.2016 19:02

Maas begründet seine Angriffe gegen die Meinungsfreiheit damit, Weiterlesen »

Wenn Du zum Weibe gehst…

Hadmut
29.2.2016 18:42

…gib Dir Mühe. Sonst gibt’s Haue.

Elektrisierend: Neuer Rechtsbeugungsaspekt zum Bundesverfassungsgericht

Hadmut
28.2.2016 20:45

Ein Insider hat mir was erklärt, das hat mich schier aus den Socken gehauen. Nachtrag Weiterlesen »

Demnächst ein Jörg-Haider-Unfall in Deutschland?

Hadmut
28.2.2016 18:39

Man hat mir Informationen zugespielt. Update 2 Weiterlesen »

Identitätsdiebstahl

Hadmut
28.2.2016 17:09

Die Variante ist neu, ich zumindest kannte sie noch nicht: Kind unter falschem Namen zeugen um sich um den Unterhalt zu drücken. Böse für den, dessen Identität dazu missbraucht wird. Das Härteste: Auch als der Schwindel geklärt war, wollte das Jugendamt, dass er trotzdem für das Kind zahlt – Hintergrund ist feministische Justiz. Siehe hier und hier. (Danke für den Hinweis.)

Facebook-Zensur eskaliert schon

Hadmut
28.2.2016 13:31

Es ist verblüffend, wie schnell und in wie kurzer Zeit aus der Facebook-Filterung Zensur und politischer Missbrauch wurde. Zwei aktuelle Hinweise von heute. Weiterlesen »

Malediven: Noch mehr Djihad

Hadmut
27.2.2016 23:10

Ich hab mich schon gewundert, warum jetzt plötzlich alle über die Malediven schreiben, auch der SPIEGEL schreibt über Kriminalität und Djihadisten. Weiterlesen »

Wisst Ihr, wen Facebook jetzt blockiert?

Hadmut
27.2.2016 22:54

Ratet mal, wen die jetzt blockerien. Erinnert Ihr Euch noch an Maas & Co., wonach die Sperrungen nur „rechte, ausländerfeindliche Hetze” betreffen sollen? Weiterlesen »

Über die SPD und das Fernsehen

Hadmut
27.2.2016 22:47

Zwei kurze, aber höchst sehenswerte Videos. Weiterlesen »

Was hat die SPD-Panik mit der Frauenquote zu tun?

Hadmut
27.2.2016 17:55

Ein Leser hat mich gerade angeschrieben und meint, die kausale Gemeinsamkeit gefunden zu haben: Weiterlesen »

Soziologenwillkür

Hadmut
27.2.2016 16:25

Soziologie ist, immer willkürlich das zu behaupten, was man gerade braucht. Und heute was anderes als gestern. Weiterlesen »

Professoren in Angst: Bewaffnete Genderisten

Hadmut
27.2.2016 11:06

Die WELT berichtet, dass in Texas die Studenten künftig mit Schusswaffen an die Uni dürfen.

In Texas ist Studenten künftig das Tragen von Waffen auf dem Campus erlaubt. Professoren sind entsetzt – und wollen jetzt kontroverse Themen aus dem Lehrplan streichen, um bloß niemanden zu provozieren.

Bisher schon hatten wir mehrere Berichte, dass sich Professoren nicht mehr trauen, bestimmte Themen in Vorlesungen anzusprechen, und diverse gewaltätige Tumulte der Genderisten haben wir auch schon gesehen. Bislang verbale Angriffe wie dieser oder Handgreiflichkeiten wie diese (sogar eine Professorin beteiligt und dafür gefeuert) dürften künftig in Schießereien ausarten. Wer nicht politisch korrekt bleibt, stirbt. Die ersten Professoren haben gekündigt. Bin mal gespannt, wann es die erste genderistisch motivierte Schießerei gibt.

Nachtrag: Ähnliches schreibt auch die BBC. Ein Dekan hat die Schnauze voll und will gehen. Und:

Meanwhile, staff at the University of Houston have warned professors there to be careful discussing sensitive topics and drop them from the curriculum if they “sense anger” from students who may be armed.

According to the Houston Chronicle, they have been instructed to “not ‘go there’ if you sense anger; limit student access off hours; go to appointment-only office hours; only meet ‘that student’ in controlled circumstances“.

According to the law, private universities are allowed to ban guns on campus.

Mehr dazu im Houston Chronicle. Das ist interessant, denn bisher hieß Lehrfreiheit immer, dass sich der Staat nicht einmischt und die Dozenten umbringt, wenn sie unerwünschtes lehren. In den USA besteht nun die Gefahr, dass der Lehrer von den Schülern erschossen wird.

ARD Tagesschau: Nachrichten sind relativ

Hadmut
27.2.2016 10:39

Sieht jemand den Unterschied?

SPD in Panik: Sabotage des Wahlrechts?

Hadmut
27.2.2016 1:46

Da verdichten sich gerade Nachrichten aus verschiedenen Richtungen zu einer kritischen Masse. [Nachtrag] Weiterlesen »

…wurde anonym aus dem Netz des Bundestages bearbeitet…

Hadmut
26.2.2016 18:03

Ich hatte doch neulich schon erwähnt, dass Schweizer Beamte wie bekloppt in der Wikipedia rumeditieren.

Ein Leser weist mich darauf hin, dass da jemand unter @bundesedit live twittert, was in Wikipedia aus den Netzwerk des Bundestages heraus an Wikipedia verändert wird. Reichlich viel.

Zwar scheint da jemand oft auch einfach Vandalismus wegzuwischen, aber aus dem Bundestag…

Depp der Woche

Hadmut
26.2.2016 17:50

Manchmal kann ich eine gewisse Sympathie nicht ganz unterdrücken. Und zwar für Länder, in denen man solchen Idioten öffentlich auf dem Marktplatz den nackten Hintern versohlt. Ich kenne kaum Länder, eigentlich fällt mir spontan gar keines ein, in dem die öffentlichen Verkehrsmittel so kaputt, beschmiert und verdreckt sind wie in Berlin.

Nachtrag: Ich hatte mich dran erinnert, es aber nicht mehr gefunden, aber ein Leser hat’s mir geschickt: Er wandelt auf den Spuren des Darwin-Award-Trägers.

Harvard: Master geht nicht mehr…

Hadmut
25.2.2016 23:33

Wieder ne genderistische Änderung. Weiterlesen »

Wer soll die alle ernähren?

Hadmut
25.2.2016 22:03

Die Bundesregierung erwartet bis 2020 3,6 Millionen Flüchtlinge. Weiterlesen »

Mutti

Hadmut
25.2.2016 21:08

Heißt es nicht immer, die Bildungschancen hingen von der sozialen Schicht ab? Weiterlesen »

Malediven: Autokratie und Islamismus

Hadmut
25.2.2016 20:39

Ich hatte ja neulich allerhand über die Malediven berichtet. Ein Leser hat mich auf eine Buchbesprechung in der NZZ zum Thema hingewiesen. Paradies sieht anders aus.

Elizas feministische Schwester

Hadmut
25.2.2016 19:56

Hi, I am Eliza. Tell me your problem.

Das war einmal. Ihre jüngere Schwester beklagt dagegen sexuelle Belästigung. Weiterlesen »

Dringender Rat: Walk like an Egyptian

Hadmut
25.2.2016 19:38

Kennt Ihr noch den Song „Walk like an Egyptian” von den Bangles?

Sei Euch mal dringend angeraten, ägyptisch zu gehen, wenn ihr keinen Manic Friday erleben wollt. Warum? Weiterlesen »

Neues zu Github

Hadmut
25.2.2016 1:16

Ich hab doch schon mehrfach angesprochen, dass Github – wie viele Firmen und Projekte im Open-Source-Bereich – massiv durchgegendert und manipuliert wird. Weiterlesen »

MUF schlägt Queer

Hadmut
24.2.2016 19:46

Hähä. Weiterlesen »

Tod durch Gurke

Hadmut
24.2.2016 18:59

Da behaupten die Vegetarier immer, Gemüse sei gesund und verlängere das Leben. Von wegen.

Rülpsen kostet 70 Euro Strafe

Hadmut
23.2.2016 22:45

In Österreich wird man jetzt schon für’s Rülpsen verdonnert. Würde man Wiener Polizisten in Berlin aussetzen, würden die sofort implodieren.