Hadmut Danisch

Ansichten eines Informatikers

Die lange Nacht der Musik

Hadmut
10.5.2010 1:56

Meine Tour durch die Musik-Nacht von München

Fago-Musik in der Lissabon-Bar

Begleitet von Joaquim Lopes und Bernardino Pimenta singen Ana Maria und ihre Schwester Conceição traditionelle portugiesische Lieder in der Lissabon-Bar.



The Spoon im Haidhauser Augustiner

The Spoon









Im Hilton

…war das Photographieren nicht erlaubt. Schade, wären gute Fotos geworden.

Angaschmäng im Gasteig

Angaschmäng








Wolfgang Kalb im Gasteig

Blues vom Feinsten von Wolfang Kalb, eines meiner beiden persönlichen Highlights der Nacht.








JB’s First im Gasteig

JB’s First







Das Salonensemble Csardasparadies im 3-Groschen-Keller

Csardasparadies



Fun-Tasten im Piano-Fischer Musikhaus

Dann bin ich zufällig in eine Klaviergeschäft. Eigentlich nur, um mal zu gucken. Ich dachte, da wird irgendein bierernstes stinklangweiliges klassisches Klavierkonzert gegeben, so mit Anzug, Krawatte und ernstem Blick. Und dann spielten da die Jungs von Fun-Tasten Boogie. Ich kann mich nicht erinnern, schon mal jemand so extra-geil Klavier spielen gehört zu haben, da hätte ich stundenlang bleiben können (und bin auch weit über eine Stunde geblieben, bis kurz nach ein Uhr morgens). Das war mein Top-Highlight der Nacht. Danach kam übrigens nichts mehr, was auch nur entfernt mit denen hätte mithalten können.


Zu diesem Foto muß man wissen, daß der Typ im weißen T-Shirt gerade Trompete spielt. Ihr könnt Sie nicht sehen, aber ich habe sie gehört.













Irgendwer auf der Praterinsel

Ich habe bisher nicht rausgefunden, wer das war.







2 Kommentare (RSS-Feed)

Jonas Pasche
10.5.2010 10:13
Kommentarlink

Hallo Hadmud, die Funtasten haben ihre Website unter funtasten.COM – funtasten.DE gehört jemand anderem und hat nebenbei auch gar keinen A-Record …


Hadmut
10.5.2010 10:25
Kommentarlink

Ui, danke! In meinen Notizen hatte ich es noch richtig, dann aber beim Übertragen ins Blog einen Fehler gemacht. War sehr spät letzte Nacht und alles so auf die Schnelle und hundemüde…